x
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Sad Pumpkins: Sad Christmas

Wagemutig swingend und unverfroren ironisch
Jazz – Beiz – 20:15 Uhr

Konstanten im Leben sind wichtig. Erwiesenermassen. Ganz besonders in einem Jahr, in dem wirklich alles anders ist als normal. 

Die noch bestehenden Konstanten in unseren Leben? Der Kaffee am Morgen. Die nervigen Telefonanrufe des Chefs am Wochenende? Und natürlich Weihnachten mit den Sad Pumpkins und ihrem oldschool jazz. Ohne sie wäre das COVID-Jahr wohl definitiv nicht mehr zu retten gewesen in seiner bodenlosen Traurigkeit. 

Aber so klammern sich The Sad Pumpkins wagemutig swingend, unverfroren ironisch und kompromisslos melancholisch an den sehr wackeligen Weihnachtsbaum 2020, um ihn vor dem endgültigen Umkippen zu bewahren. Auf dass auch diese Weihnachten leicht traurig, aber doch wohlig warm über die Bühne gehen können. 

Niculin “Songbird Trainee” Janett – Vocals / Saxophone Noam “The Dreidel” Szyfer – Guitar / Mo “El Bajo Loco” Meyer – Upright Bass / Maxime “Rim Shot Frosty” Paratte – Drums 

Gratis-Tickets (bis 14 Uhr am Konzerttag): Ticketino

Kollekte zugunsten der Band