x
Freitag, 17. Januar 2020

Kunstnacht(floh)markt

Stöbern und entdecken
Kunstmarkt – Shed – 19:00 Uhr

Im Januar 2020 findet erneut der Kunstnacht(floh)markt im Shed statt, bei dem es für einen Abend alles mögliche – Hauptsache Kunst – zu sehen und zu kaufen gibt.

Auch 2020 findet im Januar der Kunstnacht(floh)markt im Shed statt. Verkauft werden Bilder, Zeichnungen, Fotos, Drucke, Multiples, Figuren, Filme, Skulpturen, Textiles – Hauptsache ORIGINALE.

Beim Kunstnacht(floh)markt lässt sich Unentdecktes und Neues, aber auch aus den letzten Jahren Bekanntes aufstöbern und (wieder)entdecken. Während des Schlenderns und Stöberns kann man einfach und unkompliziert mit den Kunstschaffenden ins Gespräch zu kommen... und auch nicht unwichtig: Hier ist Kunst noch bezahlbar. Als Höchstpreis gilt wie jedes Jahr 399 Franken. 

Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder eine Shedbar. Und einen Glühweinstand im Garten, und Bettina Zinsli kocht Pasta Napoli und all'arrabiata!

 

Kunstnacht(floh)markt geöffnet am Freitag, 17. Januar 2020 von 19-24h

mit:

Heid Aeschlimann, Nena Bänziger, Bastian Bötschi, Eva Engeler, Heidi Freyre, Wioletta Gacarz, Maddy Gaupp, Annemarie Hasler, Maja Hauser, Rosemarie Hotz, Florian Hunziker, Rina Jost, Karin Jost Wipfli, Michael Kniza, Antja Kroll-Witzer, Susanne Läderach, Valentin Magaro, Erich Müller, Heike Müller, Ursi Müller, Astrid Müntener, Rolf Neuweiler, Vitoria Pinto, Helen Rubi, Brigitte & Willi Schefer, Peter Schmid, Christina Schneider, Irene Schuppli, Ursula Streule, Waldgut Verlag

Projektleitung: Neri Baeriswyl