x
Mittwoch, 18. Oktober 2017

IFM Collective

So klingt die Big Band der Gegenwart!
Jazz – Theater – 20:15 Uhr

Das International Female Musicians Collective besteht aus 16 professionellen Musikerinnen aus ganz Europa und ist mehr als einfach noch ein weiteres Jazzorchestra. Es ist zurzeit die einzige Bigband Europas, die ausschliesslich aus professionellen Jazzmusikerinnen besteht. Die beiden Saxophonistinnen Sarah Chaksad und Fabienne Hoerni haben sich mit Rahel Thierstein (Piano), Sandra Merk (Bass), Julie Fahrer (Vocals) und Sonja Huber (Vibraphon) zusammengetan, um dieses einzigartige Projekt ins Leben zu rufen.

Sarah Chaksad hat für die Tour ONE im Oktober ein massgeschneidertes Programm komponiert. Die Besetzung entspricht zwar einer traditionellen Bigband, die Musik jedoch klingt europäischen Vorbildern weit näher als amerikanischen. Chaksad mag neue Klangwelten und es darf auch mal knallen. Trotz Komplexität ist ihre Musik immer zugänglich. Sie schreibt differenzierte, durchgearbeitete, sorgsam überlegte Partituren, in denen sie virtuos mit den Klangfarben spielt.

Für das Line-up konnten die sechs Schweizerinnen Musikerinnen gewinnen, die unter anderem bereits mit Carla Bley oder Marylin Mazur auf der Bühne standen.

 

Co-Veranstaltung von jazz:now und Sounds

jazz:now-Membercard: Freier Eintritt zu allen jazz:now-Konzerten, Fr. 175.-/Jahr, übertragbar.

Membercard für Azubis mit Ausweis: Fr. 100.-/Jahr, nicht übertragbar

Christine Christensen (DK), Christine Corvisier (F), Sarah Chaksad (CH) und Fabienne Hoerni (CH) am Tenor-, Alt und Sopransaxophon

Anne-Sophie Thykjær (DK), Hildegunn Øiseth (NOR) und Gunhild Seim (NOR) an der Trompete

Lisa Stick (DE), Annette Saxe (NOR) und Josephine Nagorsnik (CH) an der Posaune

Sandra Merk (CH) am Bass

Ines Brodbeck (CH) an der Percussion

Benita Haastrup (DK) am Drumset

Rahel Thierstein (CH) am Piano

Sonja Huber (CH) am Vibraphon

Julie Fahrer (CH) am Gesang

25.-/15.- (zusätzlich Fr. 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26