Samstag, 4. Juni 2022

Betty Dieterle: EgoBlues

Diese Show stärkt dein Immunsystem! Garantiert nicht keimfrei oder humorlos
Kabarett – Theater – 20:00 Uhr

Wortwitz, Clownerie und Scharfzüngigkeit

Mit Wortwitz, Clownerie und ihrer Scharfzüngigkeit seziert die Helene Fischer der Wohlstandsverwahrlosten ihren Alltag und sinniert über eine offensichtlich immer egoistisch und narzisstisch agierende Gesellschaft. In den Irrungen und Wirrungen während des Lockdowns und der Corona-Krise geschrieben, setzt sich der EgoBlues mit den aktuellen und brisanten Thematiken des 21. Jahrhunderts auseinander und nimmt Betty Dieterle nicht nur die Mächtigen, sondern sich selbst und ihre Verhaltensweisen gnadenlos auf die Schippe. 

Bekannt für ihr politisches Bewusstsein, ihr loses Mundwerk und die feministischen Fragen, die sie stellt, garantiert der EgoBlues politisches Kabarett vom Feinsten. Mit vielen satirischen Texten und mit wunderbarem Gesang, mit schrägen Coverversionen und Eigenkompositionen führen Betty Dieterle, die Cellistin Nora Kaiser und der Geiger Adrian Borter klug und äusserst unterhaltsam ihr Publikum durch den Wahnsinn des heutigen Lebens.                                                               

Der EgoBlues ist nach dem SuffragettenBlues der zweite Streich der Schauspielerin und Kabarettistin Betty Dieterle.

Fr. 33.-/22.- (zusätzlich Fr. 5.- Ermässigung für Mitglieder mit Ausweis)

Vorverkauf: Ticketino (ab April)