Jubiläumsjahr 2024

 

10. JUNI 2024

War das ein schöner Jubeltag am 8. Juni! Erste Fotos davon findest du hier.

Der Podcast wurde veröffentlicht. Die Ausstellung in der Beiz mit Fotos aus 4 Jahrzehnten bleibt bis im Herbst hängen. Hingegen ist der Geburtstagskuchen in Form des Eisenwerks definitiv Geschichte. 

Am Eisenwerk-Quiz nahmen 46 Personen teil, einzeln oder als Teams. Präsident Mike Surer hat nach dem Fest alle Antworten ausgewertet und die Gewinner:innen ermittelt:

1. Platz (11 Punkte): Doris Warger und Lisbeth Müller

2. Platz (10 Punkte):
Stefan Guhl
Werner Müller und Charles Landert
Claudia Rüegsegger
Marius Surer

 

15. MAI 2024

"Reisen war für mich im Gegensatz zu meinen Peers während meiner Zeit als Sekretär unwichtig. Die Welt kam dank den vielfältigen Kontakten der Genossenschafter zu uns ins Eisenwerk und begeisterte uns mit Musik, Literatur, Theater, Tanz, bildende Kunst, Architektur, Mode und Design aus allen Kontinenten, der Schweiz und ganz Europa. Die Ausländervereine waren aktiv und offen und liessen uns an ihren Anlässen und ihrer Kultur partizipieren. Regionale und schweizerische Verbände und Parteien hielten ihre Versammlung im Eisenwerk ab (Beispiele: schweizerischer Fleckviehzüchterverband, die Grüne Partei). Viel Prominenz war in den ersten Jahren zu Gast."

(Stefan Guhl, Gründungsmitglied und ab 1987 erster angestellter geschäftsführender Sekretär)

Foto: Markus Keller (aufgenommen während des Gespräches mit Stefan Guhl für den Podcast zu 40 Jahre Eisenwerk - Release am 08.06.2024)

 

02. MAI 2024

Pünktlich zum eigentlichen Jahrestag der Genossenschafts-Gründung hat die Thurgauer Zeitung mit Markus Schatzmann und Karin Gubler über das Eisenwerk gesprochen und am 18. April den Bericht darüber veröffentlicht. 

Hier kannst du es nachlesen: 240418-Thurgauer-Zeitung (pdf).

 

02. APRIL 2024

Protokoll AG Wohnen und Verkehr

Eine wunderbare Erinnerung hat Charles Landert eingebracht: Die im Frühling 1983 gegründete politische Gruppierung Chrampfe & Hirne (CH) beschäftigte sich von Anfang an mit dem Eisenwerk, wie nachstehendes Dokument von September 1983 beweist. 

 

 

18. MÄRZ 2024

Erste Jubiläumsveranstaltung

Die erste Jubiläumsveranstaltung ist über die Bühne: Am Fr 15. März konnten Doris Warger und Kurt Huber zusammen mit Mirjam Wanner von der Programmgruppe Shed die Ausstellung "Anfänge des Shed im Eisenwerk" eröffnen. Noch zu sehen bis 18. April, jeweils am Fr und Sa von 17 - 19 Uhr (ausser über Ostern).

An der Vernissage hat Beni Blaser Fotos gemacht, diese findest du hier. 

 

 

26. FEBRUAR 2024

Wettbewerb: Wer kennt diesen Jungen?

Auf diesem Foto aus den Anfangszeiten der Genossenschaft befindet sich dieser Junge, der die frisch erworbenen Räumlichkeiten des Eisenwerks auskundschaftet. Mittlerweile müsste der Knabe etwas über 40 Jahre alt sein. Bereits in zahlreichen Situationen haben wir dieses Bild, das immer mal wieder in der Beiz hängt, angeschaut und darüber gerätstelt, wer dieser hübsche Junge im Vordergrund wohl sein könnte. Mit etlichen Personen haben wir gewerweisst, haben sogar schon herausgefunden wer das Foto geschossen hat, aber niemand konnte uns bisher sagen, um wen es sich auf dem Bild handelt.

Aus diesem Grund starten wir passend zum Jubiläum der Genossenschaft einen Wettbewerb mit einem tollen Preis. Kennst du diesen Knaben und kannst uns die Beweise dazu liefern? Dann melde dich!
Informationen zur Auflösung des Rätsels an: mike@eisenwerk.ch

 

15. FEBRUAR 2024

Zum Jubiläum produziert die Genossenschaft in Zusammenarbeit mit Kultur im Eisenwerk einen Podcast, der auf die Gründung und die Zeit danach zurückblickt. Original-Stimmen von Beteiligten sollen deren persönliche Sicht vermitteln. 

Den Podcast realisiert Markus Keller, der nicht nur als ausgewiesener Fachmann erste Wahl ist, sondern auch mit seiner eigenen Geschichte dem VorStadttheater und dem Eisenwerk verbunden ist. 

Im Oktober 2023 fand ein KickOff statt, an dem Erinnerungen, Erfahrungen, Meinungen, eigene Geschichten geteilt wurden. Daran beteiligt waren Zoran Atanasovski, Joh Eiholzer, Stefan Guhl, Thomas Hasler, Markus Keller, Charles Landert, Gerry Meier, Claudia Rüegsegger, Mike Surer, Doris Warger, Kathrin Wenger und Roland Wetli. 

(Foto: Gerry Meier)

 

25. JANUAR 2024

"Schlaflose Nächte bereiteten mir nebst den legendären, (be)rauschenden Partys im provisorischen Saal auch die fehlenden Betriebsmittel. Millionen für den Bau, aber Fronarbeit für unsere sozialen und kulturellen Bedürfnisse!"

(Stefan Guhl, Gründungsmitglied und 1. Kassier der Genossenschaft Eisenwerk Frauenfeld)

 

10. JANUAR 2024

Die Gründungsversammlung der Genossenschaft Eisenwerk Frauenfeld fand am 18. April 1984 statt. Sämtliche 10 Gründungsmitglieder waren anwesend. Zum Präsidenten wurde Hans Bissegger gewählt, als Protokollführerin amtete Katrin Wenger, der erste Kassier war Stefan Guhl. 

Hier kannst du das Protokoll der Gründungsversammlung einsehen. 

 

1. JANUAR 2024

Im Jahr 1984 wurde die Genossenschaft Eisenwerk gegründet – 2024 kann das 40jährige Jubiläum gefeiert werden!

Du findest deshalb das ganze Jahr über an dieser Stelle Erinnerungen und Informationen dazu.