23. April bis 8. Mai 2021

Junges Theater Thurgau: level up

Premiere der Eigenproduktion
Theater – Theater

Das Eisenwerk ist zum 9. Mal Kreativwerkstatt für theaterbegeisterte Jugendliche. Am 23. April feiert das selber entwickelte Stück «level up » in Frauenfeld Premiere. 

Lukas ist 15 und will Gameprofi werden. Tag und Nacht sitzt er etliche Stunden vor der Spielkonsole. Er verliert sich mehr und mehr in seiner Welt. Wie reagieren? Ist wirklich «alles in Ordnung» mit ihm?                                                                     

Wo beginnt, was unaufhaltsam erscheint? Wer entscheidet über «up» und «down» in diesem «Spiel»? Erkennt man, was real ist oder verschwimmt alles vor dem inneren Auge? Wie findet sich der Ausstieg, bevor der Abstieg droht ...

Premiere: Fr 23.04.2021

Weitere Aufführungen: 

Sa 24.04. |  Do 29.04.  | Fr 30.04. |  Sa 01.05. | So 02.05. | Do 06.05. | Fr 07.05. | Sa 08.05. – jeweils 20 Uhr, Sonntag 18 Uhr  

Zusatzvorstellung: Sa 08.05. 17 Uhr   

DANKE!

Diese Produktion wird unterstützt durch:

Stadt Frauenfeld | Kanton Thurgau Lotteriefonds | Stiftung Jugendförderung TG | Domostiftung | Kulturpool Regio Frauenfeld | MIGROS Kulturprozent | TKB Jubiläums-Stiftung | Dr, Heinrich Mezger Stifung                                                                                    

Spiel: Alyah Broger, Nina Festi, Emilia Freienmuth, Hanna Geissbühler, Joelle Hensinger, Carla Hunziker, Levano Krähemann, Lumi Probst, Finn Rufer

Regie, Dramaturgie: Petra Cambrosio | Bühne: Maya Frischknecht | Kostüme, Maske: Sarah Caldwell und Eliza Orellano | Licht, Technik: Jon Brunke | Film: Eric Scherrer I oeil extérieur: Rebekka Spinnler I Produktionsleitung: Petra Cambrosio | Fotos: Lukas Fleischer | Grafik: Yves Schweizer und Alyah Broger

Vorverkauf: Ticketino (ab April)

Fr. 28.-/16.- (jeweils Fr. 5.- Reduktion für Mitglieder mit Ausweis)