x

2015

7. KUNSTNACHT(FLOH)MARKT | 16.1.2015

Der 7. kunstnacht(floh)markt war ein schöner und viel besuchter Abend. Danke an alle AusstellerInnen, BesucherInnen und HelferInnen. 

 

2 X 365: ALLTAG | 13. - 14.3.2015

shedbar mit elisabeth ottenburg und isah eberle

 

TANZ MIT BRUCE #6 | 5.6. - 3.7.2015

Thurgauer Nachwuchsatelier für Bildende Kunst 2015

Manoeuvre - so lautet der Titel des diesjährigen Tanz mit Bruce Projektes, für das sich vier Künstlerinnen und Master of Fine Arts-Studentinnen der HGK Basel zusammengeschlossen haben. Während einer vierwöchigen Atelierzeit im Mai, wohnen die Stipendiaten in Frauenfeld/Umgebung und werden in dieser Zeit in der Shedhalle eine hallengreifende Installation wachsen lassen. 

Flurina Badel (*1983 im Engadin, lebt und arbeitet in Basel), Christelle Becholey Besson (*1985 in Boudevilliers,NE, lebt und arbeitet in Basel), Almira Medaric (*1992 in Doboj, Bosnien Herzegovina, lebt und arbeitet in Basel und Yverdon-les-Bains) und Maeva Rosset (*1989 in Lausanne, lebt und arbeitet in Basel) werden mit manoeuvre in der Shedhalle aus verschiedenen Objekten, Maschinen und Texten, Tönen, Düften und Lichtquellen einzelne Settings, bzw. atmosphärische Räume schaffen, in denen während der Ausstellungszeit im Juni verschiedene TänzerInnen, SchriftstellerInnen sowie PerformerInnen auftreten und ihre Spuren hinterlassen werden. Somit wird die Installation manoeuvre ein stets bewegtes Bühnenbild, eine Art Perpetuum Mobile.

Bilder von der Vernissage am 5. Juni 2015

 

Sommeratelier

ANDRI STADLER: SHIMMER | 28.8. - 2.10.2015

Andri Stadler ist der diesjährige Gastkünstler des Sommerateliers im shed im Eisenwerk. Entstehen wird eine neue Werkserie des Fotografen, der durch seine dunklen, grossformatigen und gleichzeitig poetisch, subtilen Bilder bekannt ist.

Während der Atelierzeit im Shed wird Andri Stadler in nächtlichen Streifzügen durch die Umgebung den Grundstein für eine neue fotografische Werkserie setzen: Stadler, der im Thurgau aufgewachsen ist, kehrt nun zu Erinnerungsorten zurück, das aktuelle "Bildermachen" wird sich hier unweigerlich auf die "Wiege des persönlichen Sehens" beziehen.

Die anschliessende Ausstellung Shimmer fällt mit der Präsentation der facetten16: Andri Stadler zusammen.facetten ist eine Publikationsreihe der Kulturstiftung des Kantons Thurgau, mit der regelmässig aktuelle Positionen des regionalen Kunstschaffens vorgestellt werden. In der aktuellen Ausgabe werden die letzten vier Werkserien Stadlers vorgestellt - einige der in der Publikation vorgestellten Bilder werden in der Ausstellung neben der neu, vor Ort entstandenen Arbeiten zu sehen sein.

Kuratiert von Katja Baumhoff und Mirjam Wanner

Bilder von der Vernissage vom 28.8.2015 

Link zum Bericht von art-tv über shimmer

Link zum Video über die shedBar mit Andri Stadler und Luigi Archetti 18.9.2015

 

75 JAHRE KUNSTTHURGAU | 24.10. - 15.11.2015

75 Jahre kunstthurgau! Aus diesem Anlass verstärkt die Künstlervereinigung einerseits ihren Austausch mit der Öffentlichkeit, andererseits wirft sie einen Blick zurück auf ihre Entstehungs- und Wirkungsgeschichte. Welche Rolle spielt die kunstthurgau im Kulturschaffen des Kantons heute? Hat die Mitgliedschaft in der kunstthurgau Auswirkungen auf das jeweilige künstlerische Schaffen? Wie sieht eine zeitgemässe Auseinandersetzung mit den Gründungsvätern und der Geschichte der kunstthurgau aus? Die Jubiläumsausstellung ist nicht eine Summe von Einzelpositionen, sondern zeigt ein Gesamtbild der kunstthurgau, ein Gruppenbild, in dem durchaus auch darunterliegende Schichten hervorschimmern.

 

Vernissage: Samstag, 24. Oktober, 18:00

Um 18.30 Grussworte von Brigitta Hartmann, Präsidentin kunstthurgau, und Regierungsrätin Monika Knill. Anschliessend eine Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorinnen Rebekka Ray und Katja Baumhoff.

An der Vernissage findet ein Konzert mit schwestergaby um 21:00 im Saal statt. (Kollekte)

Weitere Anlässe:

Performance: Sonntag, 1. November, 11:00

Öffentliche Führung: Sonntag, 8. November, 11:00

Finissage: Sonntag, 15. November, 11:00

Öffnungszeiten: Mi 18-21, FR 18-21, Sa 16-19, So 11-15