x
13. September bis 15. September 2019

15. Frauenfelder Lyriktage

Dreitägiges Lyrikfestival
Literatur – Theater

15. Frauenfelder Lyriktage mit: Nicole Bachmann, Beat Brechbühl, John Burnside, Zsuzsanna Gahse, Jürg Halter, Anja Kampmann, Sepp Mall, Marina Skalova und Christian Uetz 

Von 13. bis 15. September treffen sich zum 15. Mal Dichterinnen und Poeten, um an den Frauenfelder Lyriktagen ihre Werke vorzustellen und einen Einblick in ihre Arbeitsweisen zu geben. Das Programm umfasst acht AutorInnen – darunter sowohl arrivierte Dichterinnen und Dichter, als auch Neuentdeckungen – , die dem Publikum eine direkte Auseinandersetzung mit aktueller Lyrik ermöglichen. Die 15. Jubiläumsausgabe wird zudem mit drei Programmpunkten gefeiert: Einerseits erhält die Thurgauer Autorin und Trägerin des Schweizer Grand Prix Literatur 2019, Zuszsanna Gahse eine ‚Carte Blanche’ für die Einladung eines Gastes ihrer Wahl, andererseits wird Beat Brechbühl als Mitbegründer der Lyriktage geehrt. Schliesslich wird das Programm mit dem künstlerischen Beitrag der Künstlerin und Choreografin Nicole Bachmann um ein interdisziplinäres Moment erweitert. 

 

Eine Veranstaltung der Kulturstiftung des Kantons Thurgau

3-Tagespass: CHF 50/40*

2-Tagespass: CHF 40/30*

1-Tagespass: CHF 30/20*

Sonntagsmatinee: CHF 15/10*

*ermässigter Preis (AHV / IV / Arbeitslose / Studierende / SchülerInnen / KulturLegi Caritas)

Reservation:  Per E-Mail, Telefon oder Post an: Kulturstiftung des Kantons Thurgau, Lindenstrasse 12, CH 8500 Frauenfeld,

T+41 52 202 29 19, info@kulturstiftung.ch, www.kulturstiftung.ch