x
Mittwoch, 8. Mai 2019

Impuls

Improvised World Music
jazz:now – Theater – 20:15 Uhr

Schwingende Klänge, Stimmen und Rhythmen die die Welt neu vermessen.

Das jazz.now-Team hat sich für dieses Konzert eine aussergewöhnlich spannende Zusammenkunft von Weltmusikern gewünscht – und bekommen.

Das speziell für jazz:now formierte Trio Impuls wird das Publikum an diesem Abend mit nicht alltäglichen Instrumenten und Stimmen auf eine Reise mitnehmen, deren Schwingung anhält und noch für eine ganze Weile nachklingt.

Hamid hat als Musiker die Fähigkeit, Stille zu gliedern und engagiert sich für ein Eintauchen in zeitgenössische, orientalische Weltmusik. Mit seinen eigenen Kompositionen breitet er diesen Klang flächenartig aus und sorgt so für ein neues Raum-Zeit-Gefühl.

Saadet Türköz sprengt mit ihrer archaisch erschütternden, tief berührenden Stimme Grenzen.

Auf Türkisch und Kasachisch wird sie uns von Liebe und Schmerz, Abschied und Hoffnung berichten. So singt sie denn auch aus innerer Notwendigkeit voller Sehnsucht. Spürbar, laut, ein unglaublich spannender Kontrast zum Leisetöner Hamid dessen Stimme sich um des Zuhörers Schultern legt wie eine warme Decke in kalter Nacht.

Vervollständigt aber wird diese Konstellation erst durch den mit seinem Instrument bereits weit gereisten Oud-Spieler Christian Moser welcher in diesem Konzert für einen atmosphärisch-avantgardistischen Klangteppich sorgt und dennoch ordnet und umrahmt.

Saadet Türköz (Kazakh Turks) Voice, Lyrik
Christian Moser (CH) Oud
Hamid Khadiri (MA/CH) Guembri, Vocal, Perc

Fr. 30.-/20.- für Azubis mit Ausweis (zusätzliche 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26