x
Samstag, 24. November 2018

Kellers Feder: Social Reality

Ein Drama von Simon Keller
Drama – Theater – 20:00 Uhr

Beziehungsstatus: Vergeben an Instagram und Facebook

Eine Veranstaltung von Kellers Feder.

Foto: Christian Regg

Sandra und David sind ein Paar des 21. Jahrhunderts. Beide leben stark in den Sozialen Medien. Sie präsentiert sich mit Fotos auf Instagram, Facebook und Co. Er schreibt dauernd auf Whatsapp mit irgendwelchen Leuten. Welches Konfliktpotenzial diese neuen Medien in eine Beziehung bringen können, ist bekannt. Doch bei diesem jungen Paar ist das ein bisschen anders. Gewaltige Probleme schlummern unter der Decke der scheinbaren Liebe. 

Die Zuschauer sitzen mitten im Schlafzimmer der beiden. Der Morgen beginnt noch ganz harmonisch. Doch je länger der Tag dauert, desto mehr zeigen die Protagonisten ihr wahres Gesicht. «Social Reality» von Simon Keller ist ein spannendes Drama über Liebe, Besitzansprüche, Eifersucht und Betrug.

Es spielen Simon Keller und Petra Effinger, die musikalische Begleitung übernimmt Gilles Marti. Regie führt Peter Holliger.

Fr. 25 / Fr. 20 für Azubis mit Ausweis (zusätzliche 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: www.social-reality.ch oder Telefon 077 492 99 30