x
Sonntag, 7. Februar 2021

ABGESAGT: The Rising Lights LIVE!

Nach zwei Absagen spielen sie nun doch - NICHT
Rock – Saal – 19:00 Uhr

Das Frauenfelder Pop-Rock-Phänomen THE RISING LIGHTS wieder live via Stream aus dem Eisenwerk-Saal. Im Vorprogramm: HOT LIKE SUSHI.

Bereits zweimal musste das Doppelkonzert von THE RISING LIGHTS und HOT LIKE SUSHI corona-bedingt abgesagt werden. Das reicht nun! Daher findet das Konzert jetzt am frühen Sonntagabend des 7. Februars im Eisenwerk-Saal statt! Leider ohne Zuschauer vor Ort… doch das Eisenwerk geht neue Wege: Das Konzert wird live via Youtube gestreamt. Auf dass in so mancher Stube Konzertatmosphäre entstehen mag und auch alle Schüchternen ein Tänzchen wagen können! 

 

Die 2012 als Maturaarbeit gegründete Frauenfelder Band THE RISING LIGHTS ist mittlerweile hochdekoriert! «Frauenfelder Jugendkulturpreis» und «Local Heroes» sind nur zwei der Contests, welche die drei sympathischen Jungs erfolgreich meisterten. Erst vergangenen Herbst spielten sie am «8x15» von SRFvirus im Eisenwerk und waren danach in den Schweizer Radios hören und auf SRF2 zu sehen. 

Zurück zur Musik: THE RISING LIGHTS sind mittlerweile schweizweit bekannt für ihren schnörkellosen Pop-Rock, der zum Mitsingen und Tanzen einlädt. Energiegeladen und abwechslungsreich präsentieren sie uns ihre neusten Songs und versprechen einen gelungen Konzertabend!

www.therisinglights.com

https://www.youtube.com/watch?v=90uMzd2WM-s

 

 

Im Vorprogramm werden uns HOT LIKE SUSHI einheizen! Mit tanzbaren Songs, Mitsing-Refrains, virtuoser Instrumental-Crazyness und immer wieder unerwarteten Showeinlagen ziehen die drei Boys jedes Publikum in ihren Bann. Wenn sie wie ein Rudel wildgewordener Pfauen die Bühne stürmen, gibt es kein Halten mehr! Musikalisch ist alles möglich!

www.hotlikesushimusic.com

www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=D7ezmtubBWw&feature=emb_logo

Kollekte via Twint