x
Freitag, 6. November 2020

Jungsegler

Nachwuchsförderung für Kleinkunst
Komik-Theater – Theater – 20:00 Uhr

Jungsegler frischt den Kulturwind auf! Sie sind frech, originell und unverbraucht: Die neue Generation der Kleinkunst verspricht Überraschendens, Überzeugendes und ist erfrischend eigensinnig.

JUNGSEGLER nimmt eine wichtige Rolle in der Förderung des schweizerischen Theaterschaffens wahr. Die nominierten Produktionen werden im Rahmen des nordArt-Theaterfestivals präsentiert. Die Fachjury gibt am 15. August 2020 bekannt wer zum JUNGSEGLER ausgezeichnet wird. Dann hisst der gekürte Gewinner die Segel, um in 18 Kleintheatern der Schweiz den Landgang auszukosten.

Nominiert sind: 

Diener & Bachmann – Die Abenteuer des Don Chilischote: Bachmann zupft am Cello, Diener an seinem Bart. Diener schleudert Worte ins Publikum… Spokenword mit Cello.

Jan Pezzali – ‚Signor Aldo - [?ko?m??]‘: Signor Aldo geht nicht mehr aus der Wohnung. Nach den Albträumen in der Nacht, folgen die Tagträume im Morgengrauen.

Suramira Vos – ausbauchen: Ausbauchen (niederländisch «Uitbuiken»: chilliges Fläzen nach dem Mahl) beleuchtet die Sprachwelt rund ums Essen und Vrdauen, will Nahrung sein – leicht verdaulich und doch Deep Shit.

Samuel Mosima – affengaffen: Das Tier im Mensch. Was würden Zootiere tun, wenn alles offen ist? Samuel Mosima spekuliert darüber im tierischen Schnelldurchlauf - wer betrachtet hier gerade wen?

 

Im Eisenwerk zu sehen ist der Gewinner oder die Gewinnerin von Jungsegler 2020.

Fr. 30.- / Fr. 20.- für Azubis mit Ausweis (zusätzliche 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26