x
Mittwoch, 25. März 2020

Nicole Herzog / Stewy von Wattenwil Group

Lieder aus dem Great American Songbook
jazz:now – Theater – 20:15 Uhr

Das gemeinsame Feuer für Blues, Soul, Swing und Latin ist der Fundus, aus welchem sich das Repertoire dieser Band zusammensetzt. 

Die kongolesisch-schweizerische Sängerin Nicole Herzog und der Berner Pianist Stewy von Wattenwyl gründeten bereits im Jahre 2012 ihre Band  und haben zusammen zwei Alben heraus gebracht, Intimacy und I loves you billie. Nicole singt zudem auf Stewys neuestem Projekt Borgy and Bess. Sie und ihre Band erzählen dem Publikum die berührenden Geschichten über Liebe und Leidenschaft aus dem Great American Songbook glaubhaft und frisch. Am Jazzfestival Ascona 2014 gewann die Band den SWISS JAZZ AWARD!

Die im Thurgau aufgewachsene und nun in Dänemark lebende Sängerin hat im  Frauenfelder Publikum eine grosse Fangemeinde.  Am Festival generations 2014 liess sie mit dieser Formation den Jazzclub überquellen. Vor 2 Jahren begeisterte sie mit dem Saxofonisten Don Menza in der Eisenbeiz. 

Es erwartet uns zeitlose, gereifte Musik, welche durch Stewy von Wattenwyls erfrischende Arrangements in einem völlig neuen, zeitgemässen Kleid daherkommt. Nicole, getragen von einer äusserst agilen Band, singt die Songs als wären es ihre eigenen. Mit mal zerbrechlicher, zuweilen auch gewaltiger Stimme begeistert sie wiederum mit viel Hingabe und Tiefgang.

 

jazz:now-Membercard:

Freier Eintritt zu allen jazz:now-Konzerten, Fr. 180.-/Jahr, übertragbar (für Mitglieder Kultur im Eisenwerk: Fr. 150.-).

Membercard für Azubis mit Ausweis: Fr. 100.-/Jahr, nicht übertragbar

Bestellung HIER

Nicole Herzog, voc
Stewy von Wattenwyl, piano
Daniel Bohnenblust, as
Georgios Antoniou, bass
Tobias Friedli, drums

Fr. 30.-/20.- für Azubis mit Ausweis (zusätzliche 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26