x
Samstag, 26. Oktober 2019

Werkschau: Vernissage

Eröffnungsfest und Bustour
Vernissage – Shed – 19:30 Uhr

Am 26. Oktober wird die Werkschau Thurgau 19 an allen vier Ausstellungsorten im Kanton eröffnet. 

Anlässlich des Vernissagesamstags wird eine Bustour zu den vier Ausstellungsorten angeboten;  Besammlung ist um 14 Uhr im Shed im Eisenwerk. Die Vernissage-Tour zu den verschiedenen Ausstellungsorten soll auch für Kinder zur Entdeckungsreise durch die Welt der Kunst werden. Für entsprechende Impulse wird gesorgt sein. Im Anschluss an die Bustour findet im Shed ab 19.30 Uhr das Eröffnungsfest der Werkschau Thurgau 19 statt. 

Anmeldung bis zum 16. Oktober an info@kulturstiftung.ch. Für die teilnehmenden Kunstschaffenden ist die Fahrt kostenlos, die übrigen Gäste entrichten eine Kostenbeteiligung von CHF 10.-. 

 

Die Werkschau Thurgau 19 findet dieses Jahr zum dritten Mal statt und zeigt an vier verschiedenen Ausstellungsorten im Thurgau Arbeiten von 31 Künstlerinnen, Künstlern und Kollektiven mit Thurgaubezug. Somit offenbart die jurierte und kuratierte Show die Vielfalt des künstlerischen Schaffens aus dem Kanton und vermittelt die unterschiedlichsten künstlerischen Arbeitsweisen und Ausdrucksformen in konzentrierter Form. Die in den Shed eingeladenen Kunstschaffenden malen, zeichnen, fotografieren, gestalten Objekte oder sie inszenieren performative Interventionen. 

Die Werkschau Thurgau 19 zeigt Bekanntes neben Unbekanntem, sie bietet den hiergebliebenen, den weggezogenen und den zugezogenen Thurgauer Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform. Sie ist eine Initiative der Kulturstiftung des Kantons Thurgau und wird in Kooperation mit der Kunsthalle Arbon, dem Kunstmuseum Thurgau, dem Kunsttraum Kreuzlingen und dem Shed im Eisenwerk realisiert. 

Ausstellungszeit: 27. Oktober bis 17. November 2019

Öffnungszeiten Shed im Eisenwerk: Do/Fr 18-21 Uhr, Sa/So 11-16 Uhr 

Familiensonntag: 27. Oktober 2019, 10:30 – 13 Uhr

shedBar: 07. November 2019, 19 Uhr