x

Genossenschaft Eisenwerk Frauenfeld

Die Genossenschaft ist Besitzerin der Liegenschaft „Eisenwerk“ in Frauenfeld. Areal und Räume werden für Wohnen, Arbeiten, Kultur und Freizeit nutzbar gemacht und erhalten.

Die Genossenschaft Eisenwerk Frauenfeld (kurz: GEF) hat gemäss Statuten „die Erhaltung der Liegenschaft Eisenwerk in Frauenfeld“ zum Ziel. Diese soll auf vielfältige Weise als Raum für Wohnen, Arbeiten, Kultur und Freizeit nutzbar sein.

Areal und Räume (Wohnungen, Gewerberäume, öffentliche Räume) werden von der Genossenschaft an Dauermieter oder für Einzelanlässe vermietet. Eine zentrale Aufgabe ist, die langfristige Finanzierung des Eisenwerks sicherzustellen, die Liegenschaft entsprechend zu verwalten und die Balance zwischen den verschiedenen Anspruchsgruppen, Mieterinnen und Mietern zu halten.

Die Genossenschaft Eisenwerk ist nicht gewinnorientiert sowie politisch und konfessionell neutral.

Trägerschaft

Über zweihundert Genossenschafterinnen und Genossenschafter sind mit einem oder mehreren Anteilsscheinen Miteigentümer und damit höchstes Organ im Eisenwerk.

Werden auch sie Genossenschafterin / Genossenschafter!

Organisation

Der ehrenamtliche Vorstand formuliert strategische und visionäre Ziele und arbeitet aktiv am Projekt Eisenwerk mit. Verwaltet wird die Genossenschaft von einem angestellten Geschäftsführer. Zudem gewährleistet der Hausdienst den reibungslosen Betrieb, sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Eisenbeiz und dem Verein Kultur im Eisenwerk die Koordination des Tagesgeschäfts.