x
Donnerstag, 8. März 2018

Kevin Meisel Trio

Eigene Songs zwischen Bruce Springsteen und Steve Earle
Americana – Beiz – 20:15 Uhr

Rückkehr des amerikanischen Songwriters Kevin Meisel im Trio

Bereits mehrmals tourte Kevin Meisel schon in Europa, mal im Duo, mal mit voller Band und jetzt nach längerer Pause im Trio, wiederum begleitet vom wunderbaren Gitarristen Alex Anest und neu vom Stehbassisten Serge van der Voo, der in der Szene von Michigan als Mitglied von Bands wie "Matt Jones And the Reconstruction", "Orpheum Bell" und "Rollie Tussing and the Midwest Territory Band" bereits einiges an Beachtung gefunden hat. Er war auch bereits auf Kevin Meisels letztem Album "Black Orchard Songs" mit dabei.

Für Europa ist Kevin Meisel noch ein Insidertipp! In der Umgebung von Michigan ist er seit Jahren ein anerkannter Songwriter, der sein Schaffen bereits auf auf gut einem halben Dutzend feiner CDs verewigt hat. Wegen seinen bissigen und kritischen Songtexten trifft er nicht den flauen Mainstream-Nerv der amerikanischen Labels, sonder ist weit intensiver. Er wird verglichen als Mischung aus Bruce Springsteen und Steve Earle und klingt manchmal melancholisch, spartanisch und an die ruhigen Springsteen-Songs erinnernd. Dem gegenüber aber auch wieder voll positiver Energie und Ausdruckskraft. Dazu hat Meisel die Fähigkeit, die Songs passend und sehr abwechslungsreich zu instrumentieren, wobei ganz klar und deutlich die akustische Instrumentierung im Mittelpunkt steht. Die Songs sind sehr zugänglich arrangiert und haben teils Ohrwurmcharakter, während die Songlyriken oft engagiert, teils bissig und teils sehr tiefgehend sind.

Kevin Meisel ist der Sohn eines Bigband-Musiker und wuchs in Detroit auf, reiste einige Jahre durch die USA, lebte zeitweilig in New York City, wechselte irgendwann vom Malen zum Songschreiben und zog dann in die lebendige Musikszene von Ann Arbor in Michigan zurück, wo er mit verschiedenen Formationen spielte, ehe er mit „Coal And Diamonds“ sein erstes eigenes Album einspielte – es folgte das von der Kritik hoch geschätzte „Country Lines“ und dann ein neuer Höhepunkt mit „Cruising For Paradise“. Sein neuestes Werk ist "Black Orchard Songs", welches im Rahmen der aktuellen Tournee genauso vorgestellt wird wie die Klassiker aus seinem Repertoire.

Kevin Meisel – acoustic guitar, vocals

Alex Anest – electric guitar

Serge van der Voo – double bass

Eintritt: Kollekte

Reservation zum Essen: Eisenbeiz 052 728 89 89