x
Freitag, 29. September 2017

Theater Marie: Zersplittert

4 Arbeitsalltage, 4 Leben, 4 Länder
Theater – Theater – 20:00 Uhr

Vier Menschen einer Produktionskette kämpfen gegen Entfremdung und für menschliche Wärme: berührend, musikalisch und spannend wie ein Krimi. Eingeladen ans Schweizer Theatertreffen 2017 in Bellinzona.

ZERSPLITTERT von Alexandra Badea. Schweizer Erstaufführung

Das Stück porträtiert vier Menschen in ihrem Arbeitsalltag, die Glieder einer Produktionskette sind. Sie wissen wenig voneinander und doch sind sie verbunden. Der Head of Quality kämpft gegen Jetlag, Konzentrationsschwäche und dem starken Gefühl totaler Entfremdung. Beziehungen zu Familienmitgliedern lösen sich in der Welt von Skype auf, diejenige zu seinen Mitarbeitern gibt es nicht auf emotionaler Ebene. Für die Versuchs- und Entwicklungsingenieurin in Bukarest beginnt der Arbeitstag auf einem ergonomischen Stuhl umgeben von Waldduft aus dem Aromaeasy-Spray. Das Unternehmens-Ziel 'Exzellenz' hat sich längst in ihr Privatleben eingeschlichen. Sie überwacht nicht nur Excel-Tabellen, sondern per Video das Kind zu Hause, den Babysitter, die Raumtemperatur. Der Teamleiter im Kunden-Center in Dakar muss bei der Rekrutierung neuer Arbeitskräfte französische Namen verteilen und französische Gedanken eintrichtern. Wer sich widersetzt, fliegt raus. Ebenfalls eine unter vielen ist die weibliche Fertigungskraft in China. In der Fabrik in Shanghai werden Arbeit und Körper der Angestellten reglementiert. Es gilt Sprechverbot; Toilettengänge sind limitiert. Alle vier sehnen sich nach menschlicher Wärme und einem Ort der Erholung und Ruhe. Sie drohen aber in kalten Arbeitswelten unterzugehen.

 

Spiel: Silke Geertz, Marianne Hamre, Ingo Ospelt, Herwig Ursin

Regie: Olivier Keller

CHF 30/ CHF 20 für Azubis mit Ausweis (zusätzliche 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26