x
Samstag, 30. September 2017

Pippo Pollina

mit dem Palermo Acoustic Trio
Cantautore – Saal – 21:00 Uhr

Pippo Pollina ist nach einer künstlerischen Pause wieder zurück auf der Bühne - mit neuem Programm und Album "Il sole che verrà". 

In Palermo aufgewachsen, vor der Mafia geflüchtet und mit seiner Gitarre quer durch Europa gereist, um sein tägliches Brot zu verdienen – Pippo Pollina kennt die Mühen eines jeden Strassenmusikanten.

Damals lernte er in Luzern durch Zufall den Bündner Liedermacher Linus Bardill kennen, der ihm vorschlug, gemeinsam eine CD aufzunehmen. Eine beispiellose Karriere nahm ihren Anfang.

Mittlerweile zählt die Sammlung des charismatischen Cantautore mehr als 200 Lieder und 22 Alben. Durch die über 4'000 (!) gespielten Konzerte zählt Pollina Fans in ganz Europa, die er immer wieder aufs Neue mit seiner unbändigen Kreativität überrascht. Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern oder rockigen Songs.

Nach einer künstlerischen Pause präsentiert Pollina sein aktuelles Album «Il sole che verrà» – die Sonne wird zurückkommen. Wenn Politik und Religion in diesen schwierigen Zeiten keinen Halt mehr geben, müsse die Musik vermehrt diese Rolle übernehmen, sagt der italienisch-schweizerische Liedermacher. Recht hat er.

Pippo Pollina – Vocals, Piano, Gitarre
Roberto Petroli – Klarinette, Saxophon
Michele Ascolese – Gitarren

40.-/ 30. für Azubis mit Ausweis (zusätzlich Fr. 5.- Reduktion mit Mitgliederausweis)

Vorverkauf: starticket

Reservation: Regio Frauenfeld Tourismus, 052 721 99 26